Weitere Untersuchungen

Andrologie (männl. Zeugungsfähigkeit)

Regelmäßig werden in unserer Praxis auch Fertilitätsuntersuchungen beim Mann, insbesondere Spermaanalysen durchgeführt.

Dabei wird die Zahl der Spermien, das Aussehen der Spermien, sowie die Beweglichkeit der Spermien nach international anerkannten Kriterien beurteilt.

Ambulante plastische Operationen

In unserer Praxis führen wir ambulant fast alle Operationen des dermatologischen Spektrums durch:

Operationen von?

  • Pigmentmalen

  • Hautkrebs

  • störenden Hautanhangsgebilden (Fibrome etc.)

Alle medizinisch notwendigen Operationen werden in unserer Praxis als kassenärztliche Leistung durchgeführt – kosmetische oder ästhetische Operationen werden auf Wunsch durchgeführt, müssen jedoch dann von dem Patienten selbst bezahlt werden.

Psychosomatik

Dr. med. Bernd Salzer war früher Leiter einer wissenschaftlichen Forschungsgruppe, die sich u. a. auch mit besonderen psychosomatischen Fragestellungen bei der Behandlung von Neurodermitiskranken und Patienten mit Psoriasis (Schuppenflechte) beschäftigt hat.

Er hat auf diesem Gebiet zahlreiche Publikationen und Vorträge veröffentlicht.

Auch heute werden, insbesondere bei Neurodermitikern und Psoriatikern, Gruppenseminare und Einzelgespräche mit psychosomatischen Schwerpunkten in der Praxis oder im Rahmen von Seminaren angeboten.

Darüber hinaus ist Dr. med. Bernd Salzer zertifizierter Neurodermitistrainer und Initiator des Neurodermitis-Seminars, das in Heilbronn regelmäßig, in Zusammenarbeit mit dem Allergie- und Asthmabund für betroffene Eltern, abgehalten wird.

Behandlung von verstärkter Schweißneigung (Hyperhidrose)

Verstärkte Schweißneigung wird seit vielen Jahren in unserer Praxis erfolgreich behandelt.

Eine verstärkte Schweißbildung im Hand- und Fußsohlenbereich, sowie im Achselbereich, als auch generelle verstärkte Schwitzreaktionen können erfolgreich therapiert werden

  • Spezielle, individuell abgestimmte Rezepturen. Für die einzelnen Körperbereiche stehen in unserer Praxis spezielle Rezepturen, die vom Apotheker hergestellt werden müssen, zur Verfügung. Diese führen zur Minderung von Schweißbildung.

  • Iontophorese. Mittels Leitungswasser-Iontophorese lassen sich über 95% von verstärkter Schweißneigung im Handflächen und Fußsohlenbereich erfolgreich therapieren.

  • Botolinum Toxin Unterspritzungen. Insbesondere verstärkte Schweißneigung im Axiliarbereich lässt sich hervorragend durch die Unterspritzung der Haut mit Botolinum Toxin behandeln. Dabei werden die Schweißdrüsen in ihrer Aktivität für die Dauer von 4-6 Monaten gehemmt. Die Behandlung einer Hyperhidrose mittels Botolinum Toxin ist in der Regel keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. (Bild Fotofinder Nicoletta von Patientin mit Schweißtest). Zur Festlegung des Areals, das mittels Botolinum Toxin behandelt werden muss, kann ein Schwitztest zur genauen Festlegung des Areals , in dem vermehrt Schweiß gebildet wird, durchgeführt werden.

UV-Therapie

Wir verfügen über moderne Anlagen zur UV-Therapie (Lichtkabine Waldmann 7001K) mit UV-Sensoren, die permanent die abgegebene UVA- / UVB-Strahlen messen und eine individuell auf den einzelnen Patienten abgegebene UV-Dosis gewährleisten.

In der Praxis verfügen wir über eine über zehnjährige Erfahrung bei der Durchführung von UV-Therapien und Balneo-Phototherapieanwendungen (Starksolebäder, PUVA-Bäder). Diese Balneo-Phototherapieanwendungen sind in der Behandlung von Neurodermitis und Psoriasis äußerst effektiv.

Leider haben die gesetzlichen Krankenkassen die Übernahme der Kosten für diese sehr effektiven ambulanten Therapiemaßnahmen (Balneo-Phototherapie) vor anderthalb Jahren gestrichen!

Unsere Praxis hat sich federführend an der Durchführung der Studie zur ambulanten Balneo-Phototherapie beteiligt.

Eventuell gelingt es durch diese Studie, dieses seit Jahrzehnten erprobte, gute Therapieverfahren, auch für die Patienten der gesetzlichen Krankenversicherungen wieder erstattungsfähig zu bekommen.

Auch bei anderen Erkrankungen (Knötchenflechte, chronischer Juckreiz etc.) hilft die UV-Therapie bzw. Balneo-Phototherapie.

Insbesondere bei der Sonnenallergie (polymorphe Lichtdermatose) hilft eine prophylaktische spezielle UVA- / UVB-Lichttherapie bei über 80% der Patienten einem Auftreten von Symptomen vorzubeugen.

Umweltmedizin

Herr Dr. Salzer besitzt die Zusatzbezeichnung Umweltmedizin. In der Umweltmedizin werden neben allergologischen Untersuchungen auch umweltmedizinische Untersuchungen, z.B. Diagnostik einer eventuellen Belastung durch Umweltschadstoffen durchgeführt.